Blog

Unsere Webdesign Trends 2022

gepostet am 28.02.2022

Unsere Webdesign Agentur stellt vor: Webdesign-Trends 2022

 

Wie so vieles unterliegt auch das Webdesign einem steten Wandel. Waren einst Flashplayer und Besucherzähler en vogue, sind es heute Interaktivität und Bewegtbilder. Dabei kommen jedes Jahr neue Trends auf. 2022 bildet hier keine Ausnahme. Was erwartet uns? Als Internetagentur haben wir einen Blick in die Zukunft des Webdesigns gewagt.

 

Serifen sind Trend - ab jetzt auch wieder online

 

Serifenlose Schriften sind einfach auf Bildschirmen zu lesen. Das macht sie für Webauftritte ideal. Jedoch werden nicht nur wir als Webdesign Agentur Serifenschriften ab jetzt deutlich öfter im Netz lesen. Denn: Zumindest in Überschriften gelten sie über die Internetagentur hinaus als heißer Trend. Hier bilden sie einen spannenden Kontrast zum schnörkellosen Fließtext. Sehr viele gelungene Beispiele sieht man auf www.awwwards.com. Dort sieht man, wie eine gelungene Kombination der beiden Schriftarten wirken kann. Daher handelt es sich bei Serifenschriften um einen Webdesign-Trend, der dieses Jahr überdauern könnte.

 

Kontrastreiche Farbenspiele

 

Starke Farben sind ein Hingucker. Das gilt offline ebenso wie online. 2022 sind sie besonders beliebt. Vor allem in Kombination mit extravaganten Mustern werden uns gewagte Mixturen häufig begegnen. Mangools macht es vor. Dieser Anbieter für SEO-Tools setzt auf kräftige Farben für viel Aufmerksamkeit. Ob das den Produktnutzen unterstreichen soll? Klar ist: Nicht nur unter mangools.com springt einer professionellen Webdesign Agentur dieser Trend gerne ins Auge.

 

Split-Screen-Design

 

Der Anbieter 15 Finches zelebriert das trendige Split-Screen-Design eindrucksvoll. Hier wird der Bildschirm visuell in zwei verschiedene Bereiche eingeteilt. Das schafft Ordnung und verbessert die Übersichtlichkeit. Zugleich lassen sich durch dieses Webdesign Emotionen auch mit wenigen Inhalten ansprechen. Uns als Internetagentur fällt jedoch auf: Ein Problem dieses Trends ist die Vereinbarkeit mit Mobile First. Auf kleinen Bildschirmen kann das Split-Screen-Design wie unter www.15finches.com zu bestaunen nur halb so gut wirken.

 

Videos werden noch wichtiger

 

Sind Videos ein neuer Webdesign Agentur Trend? Nein. Schließlich ist deren Beliebtheit bekannt. Dennoch werden die Bewegtbilder in diesem Jahr noch wichtiger. Egal, ob sie als Hero Header wie unter radburndcellars.co.nz begeistern oder innerhalb der Copy für Aufsehen sorgen. Dabei lassen sich mit ihrer Hilfe spannende Designs umsetzen. Ein gelungenes Beispiel dafür sollen Moodvideos darstellen. Diese dürfen auch ohne Ton auskommen. Das emotionale Aufladen der Werbebotschaft steht klar im Fokus. Übrigens eignen sich Videos ebenfalls ideal dazu, die eigenen Mitarbeiter kreativ zu präsentieren.

 

Neo-Brutalismus

 

Nostalgieliebhaber dürfen sich jetzt freuen. Mit dem sogenannten Neo-Brutalismus begeistert nicht nur uns als Webdesign Agentur ein Trend, der an die frühen Jahre des Internets erinnert. Hier steht der Text im Fokus. Videos oder Bilder sind lediglich schmückendes Beiwerk. Dadurch bildet der Neo-Brutalismus einen deutlichen Kontrast zu den immer wichtiger werdenden animierten Inhalten. Das hebt ihn unübersehbar von der breiten Masse ab. Aus diesem Grund ist der Neo- oder Web-Brutalismus durchaus als mutiger Schritt zu beschreiben. Ob er sich auszahlt? In Erinnerung bleibt er allemal, wie Mickael Emile unter mickaelemile.fr eindrucksvoll zeigt.

 

Moderne und designlastige Internetseiten - ein zeitloser Trend

 

Egal, ob geteilte Screens oder gewagte Farbtupfer - Webdesigns wandeln sich stetig. Das bietet zahlreiche Chancen. Gleichzeitig ist es nicht leicht, den Überblick zu bewahren. Als Webdesign Agentur wissen wir jedoch auch, wie wichtig ein ansprechender Auftritt online ist.
Wobei: nicht nur wir. Schließlich stellt das kein gut gehütetes Geheimnis einer Internetagentur dar.

 

Sie benötigen eine neue Website? Kontaktieren Sie uns jetzt!

Kontakt

Adresse

Ort ravik.de

gravik.de

Weihenstephaner Str. 12

81673 München

 

       Maps: Weihenstephaner Str. 12

Webdesign München Skype Kontakt

e info[at]gravik.de

 

t +49 89 21 54 39 41

f +49 89 21 54 39 42

 

         skype call: gravik.de

© 2021 gravik.de - Werbeagentur   I   Internetagentur   I   Webdesign München

Wir sind immer auf der Suche nach Profis!

Bewirb Dich mit ein paar Referenzen einfach per Email:

 

         freischwimmer[at]gravik.de

 

twitter gravik